Ihr Partner für ein besseres Raumklima
seit über 20 Jahren
  • KKU Ihr partner für ein besseres Raumklima
  • Klimatechnik für Firmen
  • Klimatechnik für Zuhause
  • Luftreiniger
alt.. alt.. alt.. alt..

Wartungen

Wie jedes technische Gerät unterliegt auch ein Kühlgerät einer altersbedingten
Abnutzung der einzelnen Teile und aus diesem Grund braucht auch ein Kühlgerät einer regelmäßigen Wartung.

Bei kühltechnischen Systemen kommt den Verbindungen im Rohrnetz zwischen den Aggregaten (Innenteil/Außenteil) eine große Bedeutung zu. Hier können insbesondere am Expansionsventil und am Verdichterausgang sehr hohe Temperaturdifferenzen bis 100 Kelvin auftreten.

 



Diese extremen Temperaturdifferenzen führen unweigerlich zu Setzungen im Materialgefüge der Verschraubungen, wodurch geringe Undichtigkeiten entstehen können. Diese „geringen Undichtigkeiten“ sind ohne Bedeutung für die Funktion eines solchen Gerätes, jedoch macht sich der Betreiber eines Kühlgerätes hierdurch eventuell strafbar. Der Gesetzgeber ahndet „fahrlässiges“ Entweichen von Kältemitteln strafrechtlich beim Anlagenbetreiber. Daher ist die regelmäßige optische Überprüfung auf Dichtheit und Reinigung der Kühlgeräte mit Kältemittelmengen unter drei Kilogramm im Rahmen der jährlichen Wartungen sehr empfehlenswert. Bei Kühlgeräten mit Füllmengen ab 3 kg Kältemittel ist eine umfassende und festgeschriebene Dichtheitsprüfung seit dem 01.07.2007 vom Gesetzgeber vorgeschrieben und es muss zum Nachweis für jede einzelne Anlage ein sogenanntes Logbuch über die Dichtheitsprüfungen geführt werden.

 
Hier greifen jetzt spätestens seit dem 04.Juli 2009 die Neuregelungen der Chemikalien-Klimaschutzverordnung wonach alle Arbeiten an Klima- und Kälteanlagen sowie Wärmepumpen nur noch von Personen mit einer entspr. Sachkundebescheinigung durchgeführt werden dürfen und eine Zertifizierung des Betriebes vorliegen muss. Unsere Mitarbeiter verfügen über die notwendigen Sachkundebescheinigungen und unser Unternehmen KKU Dienstleistungen GmbH wurde vom Regierungspräsidium Stuttgart unter Reg.Nr. Z-F-RPS-2009-0024 zertifiziert. Selbstverständlich übernehmen wir auch die Logbuch-Nachweispflicht unserer Kundengeräte vor Ort und EDV.

 

Die Kosten für die Wartungen richten sich auch nach der Anzahl der vorhandenen Geräte. Gerne erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot - bitte erfragen Sie unsere Sonderkonditionen.

 

Für die Kosten der Dichtheitsprüfungen erstellen wir Ihnen gerne nach Aufnahme der Kühlgeräte unverbindlich ein Angebot.

ARBEITEN, DIE IM RAHMEN EINER WARTUNG AN KÜHLGERÄTEN DURCHGEFÜHRT WERDEN SOLLTEN:

 

 

 

 

Wärmetauscher

  • Dichtheit optisch prüfen
  • Desinfektion zur Verhinderung der Legionellenbildung
  • Lamellen mit speziellem Lamellenkamm ausrichten
  • Auf Verschmutzung, Korrosion und Beschädigung prüfen
  • Luftaustrittstemperatur messen
  • funktionserhaltendes Reinigen der Geräteteile
  • Allgemeine Beurteilung des Gesamtzustandes des Gerätes

 

Ventilatoren

  • Laufrad auf Unwucht prüfen
  • Verschmutzung, Korrosion und Beschädigung prüfen
  • Lager auf Geräusch prüfen
  • Schwingungsdämpfer auf Funktion prüfen
  • funktionserhaltendes Reinigen der Geräteteile
  • Schutzeinrichtungen auf Funktion prüfen
  • Zeitrelais und Abtauuhr richtige Werte und Funktion prüfen

 

Verdichter

  • Saugdruck prüfen
  • Stromaufnahme prüfen und mit Sollwert vergleichen
  • Schalldämmung auf richtige Funktion prüfen
  • Leistungsregelung auf richtige Funktion prüfen
  • Dichtheit optisch prüfen
  • Verschmutzung, Korrosion und Beschädigung prüfen
  • funktionserhaltende Reinigung ggf. Hochdruckreinigung

 

Sonstige

  • Luftfilter auf Beschädigung prüfen
  • Elektrostatische-/Aktivkohlefilter prüfen und ggf. auswechseln
  • Sitz und Halt aller Verschraubungen prüfen
  • Kondensatablauf auf Verschmutzung prüfen, ggf. reinigen
  • funktionserhaltendes Reinigen der Geräteteile reinigen
  • Kondenswasserwanne prüfen/ reinigen
  • Überprüfung aller elektrischen Verbindungen
  • Rohrleitungen optisch auf Dichtheit und Beschädigungen prüfen
  • Überprüfen der Bedienungseinheit/IR-Fernbedienung wenn erforderlich Batterien wechseln.
  • Winterregelung auf korrekte Funktion prüfen
  • Kurbelwannenheizung auf richtige Funktion prüfen
  • Verschmutzung reinigen
  • Überprüfung aller Sicherheitsorgane
  • Prüfungsprotokoll ausfüllen
  • Gerät mit Wartungsaufkleber versehen
  • Verdampfer auf Reifbildung, (Vereisung) prüfen

 

Je nach Geräteausführungen können einige Arbeiten entfallen oder hinzukommen!

 

 

 
 
 

Diese Arbeiten sollten je nach Betriebsstunden der Geräte, einmal im Jahr ausgeführt werden.
Sollten Sie noch Fragen zu Ihren Kühlgeräten haben oder eine Beratung wünschen, rufen Sie uns an.


KKU Dienstleistungen GmbH-Im Kressgraben 27a 74257 Untereisesheim-Tel.07132/990114 Fax.07132/990115 oder schreiben Sie uns einfach über unser Kontaktformular